Ihre Nachwuchskräfte befassen sich mit den Grundlagen zum Thema Zahlungsverkehr, und sie erarbeiten die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten. Hierbei stehen die SEPA-fähigen Zahlungen und deren rechtliche Bedingungen im Fokus.

Zum Themengebiet Kreditgeschäft mit dem Schwerpunkt Kreditsicherheiten eignen sich Ihre Nachwuchskräfte ein fundiertes Wissen an. Durch Praxisbeispiele werden die einzelnen Sicherheiten verständlich erklärt und die Vor- und Nachteile der jeweiligen Sicherheiten erörtert.

Die verschiedenen Zahlungsbedingungenen werden behandelt, um diese unter Berücksichtigung betrieblicher Inhalte zu nutzen. Die kaufmännische Zinsmethode wird nach dem Seminar von den Nachwuchskräften beherrscht und sie werden in der Lage sein, den Finanzierungsgewinn durch Ausnutzung eines Skontos zu ermitteln.

Außerdem lernen Ihre Nachwuchskräfte die wichtigsten Finanzierungsarten kennen und erarbeiten eigenständig die Thematik Leasing und Factoring an Praxisbeispielen.

Bank- und Kontoidentifikation

Kontenarten

Betriebliche Mitbestimmung

SEPA-Lastschrift, SEPA-Überweisung

Kartenarten

Verfügungsberechtigung

Voraussetzungen für die Kreditvergabe

Haushaltsrechnung

Sicherheiten: Bürgschaft, Verpfändung, Zession und Sicherungsübereignung

Einfacher Eigentumsvorbehalt

Ablauf von der Kreditbeantragung bis zur Bereitstellung des Kreditbetrages

Finanzierungsarten und Berechnungen

Skonto

Eigen- und Fremdfinanzierung

Zum Seitenanfang