Das Seminar ist in verschiedene Themenbereiche aufgeteilt. Im ersten Seminar geht es um das große Thema Berufsbildung, hierbei erfahren die Nachwuchskräfte mehr über ihre Rechte und Pflichten. Das Jugendarbeitsschutzgesetz und das duale System der Berufsausbildung werden näher thematisiert. Weiter erlenen Sie die prüfungsrelevanten  Aspekte der betrieblichen Mitbestimmung.

Im Folgeseminar lernen Ihre Nachwuchskräfte die Güter- und Geldströme im Wirtschaftskreislauf kennen und sind in der Lage, das ökonomische Prinzip zu verstehen. Sie erfahren Wichtiges über das Thema  Markt, sowie seine Teilnehmer und lernen das Thema Preisbildung und die Bedeutung des Gleichgewichtspreises kennen. Das Treffen von Entscheidungen unter Berücksichtigung der konjunkturellen Lage wird nach diesem Seminar von den Nachwuchskräften beherrscht.

Weiter erarbeiten die Teilnehmer die verschiedenen Unternehmensformen und deren Unterscheidungen. Sie lernen Interessantes über die Kooperation und Konzentration von Unternehmen und die verschiedenen Vertretungsregelungen sowie Unternehmensvollmachten kennen.

Das duale System der Berufsausbildung

Arbeits-, sozial-, mitbestimmungsrechtliche und tarif- oder beamtenrechtliche Vorschriften

Betriebliche Mitbestimmung

Tarifverträge

Wirtschaftliches und nachhaltiges Denken und Handeln

Wirtschaftskreislauf

Grundlagen der Marktwirtschaft

Konjunktur

Wirtschaftspolitik

Marktformen

Preispolitik

Kaufmannseigenschaft

Das Handelsregister

Rechtsformen von Unternehmen nach HGB

Handlungsvollmacht und Prokura

Organisatorischer Aufbau des Betriebes

Zum Seitenanfang