Die Eröffnung von Konten für Privatkunden und die dabei wesentlichen rechtlichen Grundlagen im Neukundengeschäft sind wesentlicher Bestandteil dieses Seminares.

Ihre Nachwuchskräfte befassen sich mit den Grundlagen zum Thema Zahlungsverkehr und Sie erarbeiten die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten. Hierbei stehen die SEPA-fähigen Zahlungen und deren rechtliche Bedingungen im Fokus.

Bank- und Kontoidentifikation
Grundlagen der Kontoeröffnung
Rechtsbegriffe der Kontoführung
Schufa
Datenschutz
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Bankgeheimnis und Bankauskunft
Konten des Zahlungsverkehrs
SEPA-Lastschrift, SEPA-Überweisung
Kartenarten
Verfügungsberechtigung
Nachlass
Kontoabrechnung

Das Seminar kann um den Titel  „ Internationaler Zahlungsverkehr“ erweitert werden oder jeweils eigenständig gebucht werden. Ihre Nachwuchskräfte sind nach den Seminartagen zusätzlich in der Lage, Kunden über nichtdokumentäre Auslandszahlungen zu beraten und die Abwicklung von Dokumenteninkassi und Dokumentenakkreditiven zu beschreiben. Außerdem haben Sie die Risiken der Fremdwährungszahlungen kennengelernt und wissen nun, wie sich die Beteiligten gegen diese Risiken absichern können.

Zum Seitenanfang